• Do
    01
    Okt
    2020
    Sa
    31
    Okt
    2020

    Vereinsmeisterschaft Kurzwaffe

    Schützenhaus Nußloch

Anpassung des eingeschränkten Schießbetriebs aufgrund Corona ab dem 18. Juli 2020

Aufgrund des Beschlusses der Landesregierung Baden-Württemberg vom 1. Juli 2020 sowie internen Abstimmungen der Vorstandschaft ist es uns möglich, ab dem 18. Juli 2020 weitere Lockerungen des eingeschränkten Schießbetriebs bekannt zu geben. Dies geschieht jedoch unter Vorbehalt, da sich die gesetzliche Lage jederzeit ändern kann und die Freigabe hierdurch gegebenenfalls teilweise oder vollständig aufgehoben werden muss.

Zum Schutze aller wird auf die Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln im Bezug auf das Coronavirus SARS-CoV-2 geachtet. Diese können dem folgenden Dokument entnommen werden. Zusätzlich sind diese Informationen mehrfach auf dem Vereinsgelände ausgehängt. Weiterführende Regeln können den Informationsplattformen des Landes Baden-Württemberg sowie des Robert-Koch-Instituts entnommen werden.

Die wichtigsten Änderungen in Kürze:

  • Gastschützen sind wieder willkommen
  • Erweiterung der Schützenanzahl auf dem Trap- und Skeetstand, sowie auf dem 25 Meter Kugelstand
  • Ausgabe von Trainingsgeräten (momentan nur eingeschränkt möglich)

Wir bitten die Schützen eindringlich, sich an die ausgehängten Informationen und Anweisungen zu halten.

Bitte bringen Sie eine Schutzmaske mit, da einige Bereiche nur mit Schutzmaske betreten werden dürfen.

Die Vorstandschaft des Schützenvereins 1927 Nußloch e.V.

Standaufsicht für die Woche vom 21. – 27. September 2020

WochentagTrapSkeet25 Meter Stand
MontagJens Höchst, Michael Hölzle (ab 17 Uhr)PSV
MittwochWolfgang FehrWolfgang FehrMichael Merkle
DonnerstagHelmut VetterHelmut VetterJens Höchst
SamstagHelmut VetterHelmut Vetter
SonntagHelmut VetterHelmut VetterMichael Hölzle (ab 11 Uhr)

Wir freuen uns, den Schießsport wieder aufnehmen zu können – auch wenn das vorerst nur mit Einschränkungen möglich ist.

Die Vorstandschaft des Schützenvereins 1927 Nußloch e.V.